Springe zum Hauptinhalt

Öffi als Alternative zum DB Navigator

Bei di­gi­tal­cou­ra­ge ar­bei­ten wir mo­men­tan an ei­nem Flyer zur Di­gi­ta­len Selbst­ver­tei­di­gung für Smart­pho­nes – nach­dem der zur "nor­ma­len" Di­gi­ta­len Selbst­ver­tei­di­gung sehr er­folg­reich ist.

In die­sem Zu­sam­men­hang su­che ich einen Al­ter­na­ti­ve zum DB Na­vi­ga­tor. Denn der funk­tio­niert in­zwi­schen zwar auch, wenn man kei­ne "G­oo­gle Play Ser­vice­s" in­stal­liert hat, aber: Man be­kommt ihn noch im­mer nur im Goo­gle Play Sto­re – wo­zu man wie­der Goo­gle Soft­ware auf dem Smart­pho­ne braucht.

Da ist Öf­fi einen Blick wer­t, denn:

  • Öf­­fi gibt es auch im Dow­n­load di­rekt vom Her­aus­­ge­­ber

  • Es gibt auch ei­­ne Ver­­­sion, die oh­­ne Maps­­-­­A­PI aus­­­kom­m­t.

  • Öf­­fi ist nicht nur für Deut­sch­lan­d, man braucht kein neu­es Tool für­­'s Aus­­­land :-)

Die ge­naue Funk­ti­o­na­li­tät von Öf­fi ha­be ich noch nicht mit dem DB Na­vi­ga­tor ver­gli­chen. Ins­b. Ver­spä­tungs­mel­dun­gen wä­ren für mich wich­tig. Die An­zei­ge ist al­ler­dings et­was ge­wöh­nungs­be­dürf­tig.

Portrait von Hartmut Goebel

Hartmut Goebel

Diplom-Informatiker, CISSP, CSSLP, ISO 27001 Lead Implementer

Haben Sie noch Fragen?
Anruf oder Mail genügt:
  +49 871 6606-318
  +49 175 29 78 072
  h.goebel@goebel-consult.de